Jugendarbeit im Bistum Passau – Ideen für die nächsten Jahre

Das Grundsatzreferent im Bischöflichen Jugendamt Passau an die Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen mit der Bitte herangetreten, mit den hauptamtlichen MitarbeiterInnen der Jugendarbeit im Bistum Passau eine Zukunftswerkstatt durchzuführen. Das Ziel sollte sein, partizipativ Perspektiven für die nächsten Jahre, konkret bis zum Jahr 2025, zu erarbeiten. Die Zukunftswerkstatt konnte am 7. und 8. Juli 2021 in den Räumlichkeiten des frisch renovierten Hauses St. Maximilian (Haus der Jugend) im Vorfeld des gemeinsamen Sommerfestes durchgeführt werden. Gut 50 Teilnehmende arbeiteten zwei Halbtage an gemeinsamen Themen. Erhoben wurden die Stärken und Schwächen der aktuellen Jugendarbeit im Bistum sowie Trends in der Jugendarbeit generell. Basierend auf gemeinsam formulierten Zukunftszielen konnten konkrete Ideen für die nächsten Jahre entwickelt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s